Dienstag 23. Oktober 2018

Bruder

4. Oktober: Franz von Assisi

Der heilige Franz von Assisi, unser Pfarrpatron, hatte eine besondere Verbundenheit zur ganzen Schöpfung. Tiere, Pflanzen, die Gestirne - alle waren für ihn Brüder und Schwestern. 

Der Frosch, der am Plakat zu sehen ist, lebt im Wasserbecken vor der Kirche von St. Franziskus und predigt oft mit.
(Foto: Anton Achleitner, Bildbearbeitung: Florian Neumüller, Layout: Ines Humer, Text: Stefan Schlager)

Große Pause - Ferien

Unser August-Sujet erinnert an die Pause, die alle Menschen - ob SchülerInnen oder Berufstätige oder auch PensionistInnen - immer wieder brauchen. 

(Foto: Florian Neumüller, Design: Ines Humer, Text: Stefan Schlager)

Sehr gut - Du!

Gilt bedingungslos für jede und jeden aus Gottes Blickwinkel.

(Foto: Florian Neumüller, Design: Ines Humer, Text: Stefan Schlager)

Im LEBEN

Hochzeit

IM LEBEN, ob Beziehungsfest oder die Geburt eines Kindes, ob Sonntag oder Alltag - das ganze Leben hat in der Kirche Platz.

(Foto: Walter Kraml, Florian Neumüller, Design: Ines Humer, Text: Stefan Schlager)

beGEISTert

beGEISTert

Unser Mai-Sujet zeigt die begeisterten Firmlinge von St. Franziskus, die sich auf das Fest der Firmung am 18. Mai freuen. (Foto: Anton Achleitner, Florian Neumüller, Design: Ines Humer)

 

Pfingsten – 50 Tage nach Ostern. Das Fest des Heiligen Geistes.
Das, was mit Jesus begonnen hat, hat Zukunft.
Die Kraft des Auferstandenen, seine Nähe wirkt – bis heute.

 

In
einer
zerrissenen
Welt
 

angetan
von einem
Geist
 

der
im Anderen
das Du
sieht
im Fremden
den Freund
im Feind
den Mitmenschen


In
einer
angespannten
Zeit


bewegt
von einem
Geist
 

der aufs
Aufrechnen verzichtet
dem das Gemeinsame
wichtiger ist
als das Trennende
der versöhnende Schritte
aufeinander zu wagt.


Im
Heute


herausgefordert
von einem
Geist
 

der schon
dem Mann
aus Nazaret
Tiefe
Weite
Menschlichkeit
ermöglicht.

 

Stefan Schlager, 2018

Neue Wege in der Öffentlichkeit

Mit April 2018 startet ein neues Projekt der Öffentlichkeitsarbeit: eine strategisch sehr gut gelegene Plakatwand bei der Kreuzung Römerstrasse/Zellerstrasse wurde angemietet. In den nächsten Monaten werden Themen mit Bezug auf das Kirchenjahr und auf Sankt Franziskus  im 24-Bogen-Format gestaltet und plakatiert.

 

Das erste Sujet:

 

RAUSgezogen

1. April OSTERN

Künstler: Alois Bauer, Foto: Florian Neumüller, Design: Ines Humer. 

 

In der Pfarre St. Franziskus Wels-Laahen gibt es in der Fastenzeit und Osterzeit wieder ein Kunstprojekt. Zu sehen sind Nägel, die der Künstler Alois Bauer aus der Traun „rausgezogen“ hat. Die Nägel erinnern an die Kreuzigung Jesu, an all das, was Menschen an Unrecht zugefügt wurde und zugefügt wird. Die Botschaft von Ostern aber ist, dass nicht das Leid, das Böse, das Gemeine und Unmenschliche das letzte Wort haben, sondern Zuwendung, Wohlwollen, Heilung und gutes Leben. Die Nägel – und das, wofür sie stehen – haben ihre Wucht verloren. Sie sind rausgezogen.

 

RAUSgezogen –
was vorher
eingeschlagen wurde

eingeschlagen
mit Spott
mit Verachtung
mit Kalkül
und Berechnung
um bloßzustellen
um zu vernichten
um Stärke zu demonstrieren
eiskalt

Aber der
der aufs Kreuz
gelegt wurde
und sich festnageln ließ
auf seine
Menschlichkeit
wurde
herausgeholt
herausgeweckt
herausgerufen
aus dem Dunstkreis
des Todes
und der Logik
der Vernichtung
 

Rausgezogen
von Gott
dem Freund
des Lebens
dessen Ja
stärker ist
als alles Nein.

 

Stefan Schlager

 

Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit (FA-ÖA)

Fachausschuss Öffentlichkeitsarbeit (FA-ÖA)

Wofür steht die Pfarre St. Franziskus? Was passiert in dieser Pfarre?
Antworten zu diesen Fragen möchten wir als Pfarrgemeinschaft einer
breiten Gruppe innerhalb und außerhalb des Pfarrlebens näher bringen.

Zu diesem Zweck gibt es den Fachausschuss für Öffentlichkeitsarbeit, der im Speziellen
folgende Aufgaben wahr nimmt:

Kommunikation nach Außen; Darstellung des Pfarrlebens für eine breite Öffentlichkeit; Die Werte der Pfarre über die Gottesdienstgemeinde hinaus vermitteln; Kommunikation mit Persönlichkeiten aus Politik und Personen des öffentlichen Lebens.

 

Der Fachausschuss beschäftigt sich derzeit intensiv mit der Weiterentwicklung und Verbesserung der Kommunikation mit bestehenden aber auch mit möglichen neuen Mitgliedern unserer Pfarrgemeinde. Dabei bedienen wir uns sowohl analoger als auch digitaler Medien.

Neben der sehr aktuell gehaltenen Homepage gibt es seit Dezember 2017 einen monatlich erscheinenden Newsletter (Anmeldung unter http://www.stfranziskus.at/pfarre/4490/unterwegs/newsletter).

Aktuell wird an einem neuen Erscheinungsbild für alle gedruckten Medien der Pfarre gearbeitet (Horizonte, Plakate, Handzettel, etc.).

Ein weiterer Schwerpunkt 2018 ist die Anmietung einer strategisch sehr gut gelegenen Plakatwand bei der Kreuzung Römerstrasse/Zellerstrasse. In den nächsten Monaten werden Themen mit Bezug auf das Kirchenjahr und auf Sankt Franziskus  im 24-Bogen-Format gestaltet und plakatiert.

Ein großer Dank gilt allen Personen, die mithelfen, die ambitionierten Maßnahmen umzusetzen.

 

Beachten sie bitte

  • Pfarrblatt - Horizonte
  • Presseartikel
  • Schaukästen
  • Homepage
  • Verlautbarungen
Was war los
Herzlichen Dank für die Unterstützung

Pfarre Wels-St. Franziskus
4600 Wels
St. Franziskus Straße 1
Telefon: 07242/64866
Telefax: 07242/64866-11
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://www.stfranziskus.at/
Darstellung: